Karten    Sinnsprüche    „Oh, wie schön“-Serie    andere Kleinigkeiten    Back to the roots    Kaufen    Verkaufen    Impressum
Zurück zu den Wurzeln Während meiner Ausbildung zur Schauwerbegestalterin habe ich mich als Plakatmaler spezialisiert. Ich habe gelernt mit Feder und Pinsel zu schreiben und bei großen Plakaten mit dem Malstock hantiert. Das alles hat mir immer sehr viel Spaß gemacht und davon abgesehen gab es auch keine andere Möglichkeit Preisschilder, Urkunden, Plakate ect. zu beschriften. Während meiner Selbständigkeit kamen nach der Wende die ersten Computer und Schneideplotter auf den Markt. Alles war viel einfacher, ging schneller und sah auch noch einheitlich aus. Plakate: Entwurf - Druckvorlage - ab zur Druckerei. Autobeschriftung: Entwurf - aus Folie ausplottern - raufkleben. Eine Supersache! Nach vielen Jahren und einer ständigen Weiterentwicklung gestalte ich immer noch leidenschaftlich gerne Flyer, Broschüren, Postkarten und andere Drucksachen. Die Ergebnisse sehen Sie hier. Allerdings hatte ich den letzten Jahren das Gefühl, daß mir etwas fehlt - es ist das Handwerk. Statt auf einer Tastatur zu klimpern wollte ich wieder die schöne Haptik von Aquarell- oder Büttenpapier fühlen. Statt bei der Webseitengestaltung in Pixel zu denken wollte ich wieder einen Stift in der Hand halten und einfach draufloskritzeln. Es war nicht so leicht, sich vom starren Computerblick zu lösen und auch mal Fehler zuzulassen. Schließlich hat das Handgelenk keine “Entfernen-Taste”. Es war auch nicht so leicht, wieder ordentlich zu schreiben - ich hatte das, was ich jahrelang sehr gut beherrschte einfach verlernt. Das wollte ich ändern. Ich bin sehr glücklich mit dieser Entscheidung und meine beiden Arbeitsfelder lassen sich sehr gut miteinander verbinden.